Unterstützerliste – Geben Sie Frau Dölle Ihre Unterschrift!

Bekanntmachung des Marktes Eckental zum Thema Unterstützerliste – hier klicken!

In der letzten Zeit häufen sich die Fragen, wann, wo und wie man sich in die Unterstützerliste eintragen kann, welche mit den darauf erforderlichen 180 Unterschriften Voraussetzung ist für Zulassung der UBE zur Kommunalwahl am 16. März 2013.

Unterstützerliste – Ablauf

  • Frühestens am 17. Dezember 2013 wird von der Gemeindeverwaltung die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen ergehen. „Wahlvorschläge können erst nach Bekanntmachung der Aufforderung eingereicht werden.“ (§§ 34 Abs. 1 bis 3, 35 GLKrWBeK) Danach oder noch am selben Tag werden wir unseren Wahlvorschlag einreichen.
  • Unverzüglich nach Eingang des Wahlvorschlages muss die Gemeindeverwaltung unseren Wahlvorschlag prüfen (Art. 32 Abs. 1 Satz 1, 45 GLKrWBeK) und am Tag nach der Einreichung auslegen (Art. 27 + 28 GLKrWBeK).
  • Es wird sodann eine Liste im Rathaus verfügbar sein, in welche sich mindestens 180 wahlberechtigte, also über 18-jährige, in Eckental wohnhafte Bürger eintragen dürfen. Ausgenommen hiervon sind Personen, die bei der UBE auf der Liste stehen und die zehn Personen, die den Wahlvorschlag auf der Nominierungsversammlung der UBE unterzeichnet haben.
  • Diese Unterstützerliste wird voraussichtlich am 03. Februar 2014 geschlossen; der genaue Termin wird von der Gemeindeverwaltung noch festgelegt und bekanntgegeben.

Vergleichen Sie hierzu auch die Bekanntmachungen der Bayerischen Staatsregierung zu diesem Thema.

Unterstützerliste – konkret

Was bedeutet das also im Klartext? All diejenigen Mitbürgerinnen und Mitbürger, welche die Ideen und Ziele von Frau Dölle und der UBE mittragen und verwirklicht sehen möchten, sollten sich ab dem 18. Dezember die Zeit nehmen, ins Rathaus zu gehen, nach der Unterstützerliste für die UBE zu fragen und sich darin eintragen.
Wie oben schon erwähnt, brauchen wir mindestens 180 Unterschriften; also fordern Sie ruhig auch mal wahlberechtigte Jugendliche in Ihrer Familie oder Bekanntschaft auf, sprechen sie mit Ihren Nachbarn über die UBE – kurz gesagt, mit jeder Unterschrift wächst die Chance auf

  • eine „Bürger“-Meisterin Ilse Dölle
  • mehr Transparenz und Offenheit im Rathaus
  • Gestaltung statt nur Verwaltung unserer Gemeinde
  • ein schnelles Internet für alle
  • und vieles mehr…

Bitte achten Sie zur Sicherheit auch auf eine entsprechende Ankündigung der Auslegung der Unterstützerliste im Wochenblatt oder auch hier auf unserer Seite. Sobald wir Genaueres wissen, werden wir dies hier veröffentlichen.

Wir setzen auf Ihr Engagement für die UBE und damit für die bessere Zukunft unserer Gemeinde!

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte bestätige, dass Du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.