ATP-Turnier – ein Marke auf Weltniveau

Kooperation beim WTC
Foto/Adam (v.l.n.r.) Freuen sich über die gelungene Kooperation: Markus Giegold, HOUSE OF SPORTS, Marcus Slany Turnierdirektor Bauer Watertechnology Cup, Bürgermeisterin Ille Dölle, ehem. Hochschulprofessor Dr. Heinz Heidemann; Professor Dr. Florian Riedmüller, TH Nürnberg Peter van Dyck

„ATP Turnier ein Original auf Weltniveau“

„In der Welt zuhause – in Eckental daheim“

Das sind Slogans, die Studenten der Betriebswirtschaft an der TH Nürnberg im Rahmen ihres Projekts im Masterstudium zum Thema Bauer Watertechnology Cup kreierten, um das auch aus ihrer Sicht einzigartige Sportevent in Eckental zu charakterisieren.
Im Vorfeld stand die Überlegung der Verantwortlichen und Studenten des Hochschulprojekts rund um Professor Riedmüller im Raum, sich entweder zum Thema „Markenpositionierung“ mit der Marke Heineken Bier oder mit dem Bauer Watertechnology Cup in Eckental auseinanderzusetzen.
Dank der unterstützenden Vermittlung von Erster Bürgermeisterin Ilse Dölle und ihres früheren TH-Professor Dr. Heinz Heinemann fiel die Entscheidung für ein studentisches Projekt zur Markenanalyse des Eckentaler ATP Turniers.
In fünf Projektgruppen erarbeiteten die Studenten über einen Zeitraum von drei Monaten nicht nur die Besonderheiten des einzigen deutschen Hallenweltranglistenturniers, sondern auch konkrete Vorschläge, um das Turnier noch besser zu positionieren und auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten.
Turnierdirektor Marcus Slany war sowohl vom Engagement der 25 Studenten, als auch von deren Herangehensweise begeistert. So stützen sich die Empfehlungen der Studenten beispielsweise auf die Analyse sogenannter Key Insights, also eine intensive Befragung von Menschen, die mit dem ATP-Turnier Erfahrungen gesammelt haben: Besucher, Sponsoren, Sportfreunde und die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer.
„Die aufgezeigten Chancen in der Digitalisierung wie auch die Vorschläge für klarere Kommunikationsstrukturen haben uns sehr geholfen“, so Turnierdirektor Marcus Slany, der sich mit seinem Team knapp vier Monate vor Turnierbegin bereits wieder in der intensiven Vorbereitungsphase befindet.
Für Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle wurde nun sozusagen offiziell, was aus ihrer Warte bereits offensichtlich war: Der Bauer Watertechnology Cup hat einen hohen Markenwert für den Markt Eckental, denn die Vielfalt der Chancen und Möglichkeiten, zusammen mit dem Turnier auch den Markt Eckental zu bewerben, sei ein klares Ergebnis der Präsentation des studentischen Projekts.
Das Eckentaler ATP Turnier feiert in diesem Jahr sein 20. Bestehen und findet vom 29. Oktober bis zum 6. November wie immer im House of Sports statt.
In einem waren sich alle Projektteilnehmer sicher: Eckental mag vielleicht der kleinste Veranstaltungsort der weltweiten ATP-Tour sein, aber er ist sicherlich einer der herausragenden Turnierorte!

Weitere Informationen:
Bitte verfolgen Sie alle aktuellen Infos zum ATP-Turnier Bauer Watertechnology Cup: http://atp-turnier.de/

Kooperation beim ATP WTC
Foto/Adam (v.l.n.r.)
Freuen sich über die gelungene Kooperation: Markus Giegold, HOUSE OF SPORTS, Marcus Slany ATP-Turnier-Direktor Bauer Watertechnology Cup, Bürgermeisterin Ille Dölle, ehem. Hochschulprofessor Dr. Heinz Heidemann; Professor Dr. Florian Riedmüller, TH Nürnberg Peter van Dyck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte bestätige, dass Du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.