Es geht voran in Eckental – Wirtschaft und Finanzen

Ein Faktencheck

Es geht voran in Eckental: Eckental Wirtschaft Finanzen

Es geht voran in Eckental - Folge1

Themenbereich „Wirtschaft“:

Unsere Ziele 2014:
  • Eine aktive Wirtschaftsförderung in Eckental aufbauen
  • In einen regen persönlichen Austausch mit den Unternehmen treten, um deren Bedürfnisse kennen zu lernen
  • Ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen der Gemeinde und seinen Gewerbetreibenden aufbauen
  • Gezielt und aktiv die Ansiedlung von neuen Unternehmen vorantreiben, um Arbeitsplätze vor Ort zu schaffen
  • Eckental mit einem „Marketingkonzept“ interessant für Unternehmen präsentieren
Faktencheck:
  • Informationsaustausch der Bürgermeisterin und der Verwaltung mit Unternehmen/Investoren/Behörden (z.B. Wiehgärtner, Heitec, Omninet, Fritec, IHK etc.)
  • Gewinnung neuer Firmenansiedlung wie Fritec,
  • Rathaus wird z.B. der Sparkasse und den Ärzten für Vorträge zur Verfügung gestellt
  • Neuansiedlung von Unternehmen durch das Angebot von Gewerbeflächen (Brand Schlehenstraße/Forth-Süd); derzeit kein qm Gewerbefläche in Eckental zum Verkauf
  • Geplant für Herbst 2019: Wirtschaftsfrühstück mit allen Gewerbetreibenden in der Schlehenstraße
  • Aktion „Grün statt Grau“ in der Schlehenstraße; UN sollen sich wie Gemeinde dazu bereiterklären grüne Flächen im GE auszuweisen
  • Ankauf von Grundstücken in Eschenau (hinter Edeka) für Gewerbe
  • Gemeinderats-Klausurtagung zum „Marketing-Konzept“ für Eckental („Stärken- Schwächenanalyse“)
  • Erstellen eines Imagefilms und einer Info-Broschüre über Eckental

Themenbereich „Finanzen“:

Unsere Ziele 2014:
  • So sparsam wie nötig und so zukunftsorientiert wie möglich mit dem Geld der Gemeinde umgehen
  • Die Finanzpolitik transparent und klar über das virtuelle Rathaus für alle Eckentaler nachvollziehbar machen
  • Alle staatlichen „Fördertöpfe“ ausschöpfen, um nicht nur unsere Pflichtaufgaben, sondern auch die notwendigen Zukunftsprojekte angehen zu können
  • Vorhandene und anstehende Projekte „nachhaltig“ umsetzen
  • Durch gezielte Gemeindeentwicklung aktiv unsere Einnahmequellen forcieren
Faktencheck:
  • Schulden-Abbau trotz Rekord-Investitionen seit 2014
  • Ausschöpfung und Nutzung von hohen Fördermitteln in allen Bereichen, z.B. Sporthalle und Hort Eschenau, Ausstattung von Schulen, DSL, Radwege, INSEK etc., (vgl. „Bildung“, „Infrastruktur/Verkehr“)
  • Alle Haushaltsberatungen in öffentlichen Sitzungen ausführlich behandelt
  • Finanzielle Förderung bzw. Übernahme von Bürgschaften für div. Projekte (z.B. Sportvereine, Ausstattung von Kindergärten etc.)
  • Aktualisierung der Grundsatzbeschlüsse für die finanziellen Unterstützungen von Vereinen bzw. Förderrichtlinien für Projekte/Vereine

Nach momentanem Stand der Dinge sieht es gut aus im Bereich „Eckental Wirtschaft Finanzen“!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte bestätige, dass Du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.