Kommandantenversammlung der Feuerwehr – 2017

Kommandantenversammlung
Foto: ME Das Bild zeigt v.l.n.r.: Ordnungsamtsleiter Holger Bezold, Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle, Kreisbrandinspektor und scheidender Sprecher der Wehren Heinz Horlamus, Andreas Braun, Matthias Kaiser, Kreisbrandmeister Sven Menger mit Ehrenkreisbrandmeister Franz Elm.

Kommandantenversammlung der Feuerwehr mit Bürgermeisterin – Ehrungen für verdiente Feuerwehrleute

Heinz Horlamus scheidet als Sprecher der Wehren aus

Eckental/FFW Brand

Anfang des Jahres fand im Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Brand die alljährlich stattfindende Kommandantenversammlung mit allen Kommandanten, deren Stellvertreter sowie den Gerätewarten statt. Die Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle lieferte aus Verwaltungssicht einen Blick auf die Leistungen in 2016 und gab einen Ausblick auf 2017 bezüglich des Feuerwehrwesens, insbesondere bezüglich der Finanzmittel sowie kommender Beschaffungen.

Sicherheit für Eckental mit leistungsstarken Wehren

Heinz Horlamus berichtete in seiner Eigenschaft als Sprecher der Wehren über den Feuerwehrtechnischen Dienst und fokussierte dabei vor allem die Einsatzzahlen, die Personalstärke sowie die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden der Eckentaler Wehren.
In Eckental leisten 326 Feuerwehrfrauen und Männer aktiven Feuerwehrdienst (24 Frauen), es bestehen drei aktive Kinderfeuerwehren.
Im Jahr 2016 rückten die Einsatzkräfte zu insgesamt 213 Einsätzen aus und leisteten insgesamt 1900 Arbeitsstunden. Auch in Punkto Ausbildung stehen die Eckentaler Wehren an der Spitze im Landkreis; 14 Gruppen legten 2016 die Leistungsprüfung erfolgreich ab.

Ehrungen

Im Rahmen der Kommandantenversammlung erhielten die Feuerwehrdienstleistenden Matthias Kaiser und Andreas Braun die Ehrung für 25 Jahre aktiven Dienst. Neben einer Ehrennadel und der Urkunde des Bayerischen Innenministers erhielten sie eine Dankesurkunde sowie einen Steinkrug mit dem Wappen des Marktes Eckental.

Dank an Heinz Horlamus – viele Funktionen in der Feuerwehr

Herzliche und vor allem sehr persönliche Dankesworte hielt die Bürgermeisterin für den Kreisbrandinspektor und ehemaligen Kommandanten der FFW Eschenau, Heinz Horlamus in Gedichtform bereit.
In seiner Funktion als erster Kommandant der FFW Eschenau wurde Heinz Horlamus 2005 zum Sprecher der Eckentaler Wehren gewählt. Dieses Ehrenamt habe er mit großer Sorgfalt und Loyalität ausgeführt und sich stets als unabhängiger und kompetenter Ansprechpartner für den Markt Eckental erwiesen, so das Gemeindeoberhaupt. Dölle betonte in ihrem Gedicht, dass sich Horlamus damit ein „stattliches Ansehen“ bei allen erarbeitet habe. Das Wirken von Heinz Horlamus, dessen Amtszeit endete, sei stets von Fleiß, Kompetenz und großer Hilfsbereitschaft geprägt gewesen, so Dölle, die als kleines Dankeschön ein Geschenk überreichte.

Kommandantenversammlung
Foto: ME
Das Bild zeigt v.l.n.r.: Ordnungsamtsleiter Holger Bezold, Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle, Kreisbrandinspektor und scheidender Sprecher der Wehren Heinz Horlamus, Andreas Braun, Matthias Kaiser, Kreisbrandmeister Sven Menger mit Ehrenkreisbrandmeister Franz Elm.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte bestätige, dass Du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.