Eckentaler Christkind 2016 ist Elena Behr

eckentaler christkind 2016
Foto: Adam/Markt Eckental Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle (rechts) und Christkind Elena Behr (links) freuen sich auf einen himmlischen Advent in Eckental.
eckentaler christkind 2016
Foto: Adam/Markt Eckental
Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle (rechts) und Christkind Elena Behr (links) freuen sich auf einen himmlischen Advent in Eckental.

Elena Behr ist Eckentaler Christkind 2016

Eckental/Rathaus
Seit dieser Woche ist es offiziell: Das Eckentaler Christkind 2016 heißt mit bürgerlichem Namen Elena Behr. Gemeinsam mit ihrer Schwester Anika Behr, die das Christkind auf seinen Terminen auch begleiten wird, wurde Elena durch die Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle offiziell ins Amt gehoben: „Ich kann mir kein besseres Eckentaler Christkind für 2016 vorstellen, denn Elena strahlt einfach das „gewisse himmlische Etwas“ aus und ist völlig begeistert“, so das Gemeindeoberhaupt.

Mehr zu Elena Behr

In ihrer Bewerbung, die als erste beim Markt Eckental eintraf, stellte sich die 18-jährige Schülerin, die 2017 ihr Abi in der Erlanger FOS schreiben wird, mit ihren vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten vor. In ihrer Freizeit musiziert Elena gerne, spielt seit 10 Jahre Klavier sowie seit 8 Jahren Saxophon und ist auch in der Jugendkapelle Markt Eckental aktiv. Außerdem unterstützt sie die Konfirmandenarbeit der Kirchengemeinde Eschenau seit fünf Jahren. Die sympathische Schülerin nimmt ihre neue Rolle als Himmelsbotin sehr ernst und freut sich schon jetzt auf die Christkindtermine: „Ich möchte als Christkind viele Kinder und auch Erwachsene erfreuen und glücklich machen.“
Daniela Grünthaler, die seitens der Verwaltung den Weihnachtsmarkt vorbereitet und das Christkind betreuen wird, ist sich sicher: „Unsere Eckentaler Himmelsbotin wird die vorweihnachtliche Stimmung auf unserem Weihnachtsmarkt und den attraktiven Weihnachtsfeiern bereichern.“

Christkindetikette und Vorbereitungen zu den Auftritten

Im Vorfeld der Auftritte hat das Eckentaler Christkind stets Einiges zu bedenken. Das Gewand muss vorher angelegt werden, die Perücke muss sitzen und das Zepter will sorgfältig verwahrt sein. Außerdem wird das Christkind in diesem Jahr auch ein neues Attribut erhalten, über das jedoch noch nichts verraten wird. Sicher ist nur: Das Eckentaler Christkind wird in diesem Jahr noch schöner und strahlender sein.
In den kommenden Wochen wird Elena Behr durch Pressereferentin Dr. Karin Adam für die Auftritte und zur Christkind-Etikette gecoacht, denn nichts soll dem Zufall überlassen werden.

Kontakt zum Christkind

Wenn Sie das Christkind für Ihre Weihnachtsfeier buchen möchten, dann richten Sie bitte Ihre Anfrage per Mail an christkind@eckental.de.
Der Markt Eckental wird die Termine des Christkinds koordinieren und behält sich eine Terminauswahl vor.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte bestätige, dass Du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.