Geehrte Eckentaler Handwerker

2015-01-20-feier-handwerker

Bürgermeisterin empfängt geehrte Eckentaler Handwerker

Kreatives Potenzial mit bestens qualifiziertem Nachwuchs

Eckental/Rathaus
Zu einer kleinen Feierstunde lud Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle Junghandwerker in das Eckentaler Rathaus ein, die bereits bei Kreishandwerkerschaft für Erlangen-Hersbruck-Lauf mit Sitz in Erlangen und bei der offiziellen Meisterfeier bei der Handwerkskammer in Mittelfranken mit Sitz in Nürnberg, geehrt worden waren.
Ilse Dölle gratulierte Florian Hübner, Maler und Lackierer im väterlichen Betrieb in Herpersdorf, der stolz von seiner Meisterprüfung berichtete. Weiter würdigte das Gemeindeoberhaupt die Leistung der Keramikerin Michaela Müller, die für ihr gelungenes Gesellenstück, einen außergewöhnlichen Schminktisch aus Keramik, geehrt worden war und derzeit bei der Firma Stadler&Doerfler GmbH beschäftigt ist.
Ilse Dölle: „Sie beweisen mit Ihrem Engagement und Ihrem Erfolg, dass wir in unserer Region im Handwerk über kompetenten Nachwuchs und bestens qualifizierte Fachkräfte verfügen. Dies ist sehr wichtig für die künftige Entwicklung des Marktes Eckental.“
Der Meistertitel sei wertvoller denn je, da er gerade im Hinblick auf die demografische Entwicklung ein Zeichen von Qualität setze. Außerdem öffne der Meisterbrief über das Handwerk hinaus viele berufliche Türen.
Kreative Ideen seien hier gefragt, wie es auch an Gesellen- oder Meisterstücken sichtbar werde.
Der Meisterbrief bescheinige, so das Gemeindeoberhaupt lobend, dass Florian Hübner zu den Besten seines Handwerks gehöre, was sich bei Michaela Müller als Keramikerin in einem künstlerischen Beruf als gleichfalls richtig erweise, da sie nun nach der Gesellenprüfung konsequent an eine weitere Vertiefung ihrer Kenntnisse denke.
ehrung handwerker
Foto/Adam:
Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle (rechts) gratuliert dem frischgebackenen Meister Florian Hübner (Mitte) sowie der Keramikergesellin Michaela Müller. Beiden Nachwuchshandwerkern wurde ein „Eckentaler“ als Geschenk überreicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte bestätige, dass Du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.