Haus- und Familiengeschichten

Haus- und Familiengeschichten

„Haus- und Familiengeschichten“

Peter Bajus führt erlebte Geschichte mit Brander Dokumentationen fort

Eckental/Rathaus
Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle erhielt noch vor Weihnachten ein besonderes Geschenk: Peter Bajus überreichte ihr nun bereits den zweiten Band der Ortsgeschichte von Brand, genauer, die „Haus- und Familiengeschichten“ des Dorfes Brand, die Bajus als Herausgeber auf der Grundlage der Ortschronik von Brand neu aufbereitete und die Wilhelm Held bereits vor mehr als sechs Jahrzehnten – damals noch handschriftlich und in alter Schrift, also Sütterlin – verfasst hatte.
Ilse Dölle schätzt die Arbeit des Ortschronisten sehr: „Heimat ist für uns der Ort, den wir kennen. Dieses Wissen dürfen wir an unsere Nachkommen weitergeben und Menschen wie Sie ermöglichen dies.“
Die Leistung von Peter Bajus bestehe darin, die Ortsgeschichte von Brand nicht nur in die heutige Schrift zu übertragen und zu digitalisieren, er führte vor allem auch wertvolle Ergänzungen durch. Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle dankte Peter Bajus, dass er die Ortsgeschichte damit weiterführt und alle relevanten Daten auch im Rahmen seiner aufwändigen Recherchen mit viel Mühe und Genauigkeit vorgenommen habe.

Bajus ließ dabei nicht unerwähnt, dass der Heroldsberger Ernst Schön die Überprüfung der Kirchenbücher vorgenommen habe, um alle Personendaten zu korrigieren oder zu vervollständigen. Die Chronik wurde von der Marktgemeinde Eckental und von den Vereinigten Raiffeisenbanken finanziell unterstützt.
Haus- und FamiliengeschichtenErste Bürgermeisterin Ilse Dölle (Mitte) dankte Peter Bajus (rechts) auf der Dorfweihnacht in Brand für sein Engagement um die heimatliche Geschichte und überreichte zur Unterstützung ein Kuvert. Außerdem gesellte sich dazu Reinhard Hanke, der 1. Vorsitzende des Brander Männergesangsvereins, (links im Bild).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte bestätige, dass Du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.