Richard Heindl, Fa. Heitec, mit Ilse Dölle unterwegs in Eckental

heitec Gründer Herr Heindl mit Frau Ilse Dölle

heitec Gründer Herr Heindl mit Frau Ilse Dölle

Rundreise

Eine Rundreise der ganz besonderen Art unternahm UBE-Bürgermeisterkandidatin Ilse Dölle mit dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden der Firma Heitec, Richard Heindl, nachdem dieser Frau Dölle sein Unternehmen in Eckental vorgestellt hatte.
Dem erfolgreichen und viel beschäftigten Unternehmer des weltweit operierenden „Engineering-Solution“ Unternehmens, der seit 2011 auch eine Niederlassung in Eckental unterhält, zeigte Frau Dölle wichtige Plätze der Marktgemeinde. Die Stationen reichten angefangen vom neuen Gewerbegebiet in Brand, über das Gymnasium bis hin zum Rathaus, der Eschenauer Herrengasse oder dem Eckenhaider Dorfladen. Die Liste war erstaunlich lang und das Interesse des Gastes, der vieles noch nicht gesehen hatte, sehr groß.

Heitec engagiert im Sport

Besonders beeindruckt war er von den gut gepflegten Sportanlagen der Eckentaler Vereine. Ein Metier, in dem sich Heindl und die Firma Heitec gut auskennen, treten sie doch als Sponsoren bei großen Sportvereinen, darunter die HG Erlangen, in Erscheinung. Ob er sich ein Engagement in Eckental vorstellen kann, soll noch einmal in einem gesonderten Gespräch ausgelotet werden.

Heitec plant weitere Arbeitsplätze in Eckental

Gleiches gilt, wenn es um Standortfaktoren geht, denn wie es sich bei der Rundfahrt gezeigt hatte, hat die Gemeinde Eckental durchaus Einiges zu bieten. Man muss es eben nur herzeigen und nicht verstecken. Immerhin plant Heitec, weitere Arbeitsplätze in unserer Gemeinde zu installieren und Mitarbeiter von Nürnberg zukünftig am Standort Eckental zu beschäftigen. Da ist es bestimmt von Nutzen, wenn die neuen Arbeitnehmer nicht nur ihren Arbeitsplatz kennen, sondern erfahren, dass Eckental sehr lebens- und liebenswert ist.

Dialog mit Unternehmen pflegen

Unterm Strich hat sich gezeigt, wie wichtig es für beide Seiten ist, wenn Vertreter der Gemeinde den Kontakt und das Gespräch mit den ortsansässigen Firmen suchen und als regelmäßige Einrichtung pflegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte bestätige, dass Du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.